Domaine Loberger

 

 

1984 übernimmt Jean-Jaques Loberger das Weingut und begibt sich gleich auf den tugendhaften Pfad des biologischen Anbaus, gefolgt vom biodynamischen Anbau. Drei Grand Cru Lagen gehören zum Anwesen der Lobergers: Kitterlé, Saering und Spiegel. Verteilt auf 3 Kommunen: Bergholtz, Bergholtz-Zell und Guebwiller. Die Familie Loberger verzichtet 100% auf jegliche Chemikalien. Nur Pflanzenpräparate wie Brennessel, Schachtelhalm und Krautweide haben Ihren Platz im Weinberg zur Vorbeugung der Rebkrankheiten. Alles steht hier im Einklang mit der Natur auch bei der Arbeit im Keller. So wenig als möglich eingreifen. Dem Most und dem Wein das Wort geben, damit der Charakter jeder Cuvée respektiert wird. Das alles für ein Ziel: Authentische und ehrliche Weine aus feiner Handarbeit.

Domaine Loberger

Entdecken Sie unsere Auswahl an Bio-Weinen von Domaine Loberger